Ensemblespiel


Für uns alleine zu musizieren kann meditativ, befriedigend und beglückend sein. Es gemeinsam mit anderen zu erleben, potenziert das Glück und den Genuss. Bei diesem Weg möchte ich Dich begleiten: Wir treffen uns wöchentlich in Berlin Prenzlauer Berg, um gemeinsam die schönste aller Sprachen zu sprechen: Musik!

Eingeladen sind Instrumentalist*innen, die einfach Lust haben mit anderen Musik zu machen oder neue Impulse und Motivation für die eigene Spielfreude suchen. Der Kurs ist offen für verschiedene Instrumente, unterschiedliche Vorkenntnisse, und auch das Alter spielt keine Rolle:

Alt und Jung, Groß und Klein lernen von- und miteinander, ganz im Sinne der Bridges of Music-Idee, bei der wir Musik als eine Sprache nutzen, die es uns ermöglicht mit anderen auf einer besonderen Ebene zu kommunizieren, unabhängig unserer kulturellen oder ethnischen Herkunft, Alter, Geschlecht, Instrument oder Genre. Notenkenntnisse und mindestens 1,5 Jahre Instrumentalspiel sind empfehlenswert.




Was und Wo


  • Montag oder Mittwoch in Berlin Prenzlauer Berg | 18:30 - 19:30 Uhr

  • Gemeinsam die schönste aller Sprachen sprechen: Musik

  • Offen für verschiedene Instrumente

  • Unterschiedliche Vorkenntnisse, mind. 1,5 Jahre

  • Alt und Jung, Groß und Klein lernen von- und miteinander

  • Neue Impulse und Motivation für die eigene Spielfreude

  • Mach mit und verändere Deine Welt mit Musik!


Kontakt


Selbstverständlich wahren wir den Sicherheitsabstand und beachten alle notwendigen Hygieneempfehlungen. Derzeit finden die Ensemble-Kurse mit maximal 3-4 Teilnehmer*innen statt.

Die Ensemble-Stunden finden wöchentlich statt (nicht jedoch an gesetzlichen Feiertagen oder in den Berliner Schulferien). Der monatlicher Beitrag beträgt 100,- € (mit Vertrag*). 
Eine Probestunde kostet 30,-€ und wird bei Vertragsabschluss wieder gut geschrieben.
*Jederzeit zum 30./31. kündbar mit einer 3-monatigen Kündigungsfrist.


Zur Warteliste


Was andere sagen


Ich bin tief beeindruckt, wie sich in Beatrix, Musikalität und pädagogisches

Feingefühl vereinen! Vor allem habe ich eine unbezahlbare Portion an “kreativem Mut” und Ideen geschenkt bekommen – danke für alles!
 
Maren

Nahezu unbeschreiblich und unfassbar ist jedoch die Freude, die es mir gemacht hat, den Tönen und kreativen Energien freien Lauf zu lassen und dabei “spielerisch” zu lernen. Ganz herzlichen Dank für die spannenden Stunden in entspannter Atmosphäre – für alles Fordern und Fördern, Motivieren, Unterstützen und Begleiten
Rüdiger

Aber es lag insbesondere an dir als faszinierend menschliche, einfühlsame, motivierende, inspirierende und dabei völlig bescheidene Persönlichkeit.
Walter

Das ist alles ein großer Schatz, den ich geschenkt bekomme und dafür hast Du den Anstoß gegeben. Dafür danke ich Dir sehr!
Thomas